Der DSW Eames Stuhl in Weiß

Wenn Sie eine mit Leidenschaft erfüllte Dekorationsperson sind, mussten Sie sicherlich den Eames-Stuhl http://best-of-austria.com/eames-chair-kultobjekt-zwischen-kunst-und-alltagsgegenstand/ während einer von Ihren Erforschungen aufdecken. Sei es in Foto in den Läden oder während der Ereignisse die Popularität der Möbel dieses Künstlers ist unumstritten. Dieser Stuhl, der in leichtem Rumpf gemacht wurde, der schön von kleinen Füssen aus Holz anschlägt, und der von einer großen Eleganz ist übergeht nicht unbemerkt und ist überall anwesend. Man findet dieses Möbel in den Esszimmern, im Salon, in einer Ecke des Büros oder noch an einem Winkel des Schlafzimmers wieder. Welches ist der Ursprung dieses Möbels, das, scheint es, die Zeitalter durchquert hat? Durchqueren Sie einige Minuten die Geschichte dieses Stuhls, der die fünfziger Jahre durchquert hat, um Modernevermerke anzuschlagen und den amerikanischen französischen, europäischen und selben Markt in vollem 21e zu überschwemmen Jahrhundert.

Es ist zu Unrecht, dass der Eames-Name mit nur einem Stuhl verbunden ist, denn es handelt sich in der Tat um den Namen des Schöpfers oder eher der Schöpfer des Stuhls. Charles und Ray Eames sind das Paar am Anfang der Eames-Stühle sowie zahlreicher anderer Produkte. Es handelt sich um amerikanische Designer, deren Ehegatte resultierend aus dem Bereich der Architektur ist, während die Ehefrau hauptsächlich ihre Klassen in der Kunst machte. Gesamtheit haben sie ein dermaßen produktives Binom im Bereich der Architektur wie in jenem des Designs und der Einrichtung gebildet. Das Ergebnis der Zusammenarbeit der zwei Ehegatten ist ohne Aufruf, zahlreiche Stühle sind aufgekommen insbesondere die Glasfaserstühle in den fünfziger Jahren, die in verschiedenen Modellen reproduziert worden sind. Diese Stühle tragen ziemlich militärische Namen als der dsw-Stuhl, der paw-Stuhl oder noch der RAR-Stuhl.

Der Eames-Stuhl der geplant und zum ersten Mal in den fünfziger Jahren produziert worden ist, stellt ein Symbol zu dieser Zeit, ein Entwicklungssymbol dar. In der Tat war dieser Stuhl ein echter Vorsprung im Bereich der inneren Einrichtung. Die Mischung, von der sie gebildet wird, das heißt ist die Glasfaser und das Harz ein Material, das nie weder produziert worden war noch benutzt zu dieser Zeit. Dank diesem Material erhält man sowohl Spiel-, leichte als auch komfortabele Stühle. Heute ist die Mehrzahl der Eames-Stühle die man auf dem Markt wiederfindet, in der Tat Neuauflagen der Gesellschaft verglaste gemacht von einem Rumpf aus Polypropylen, Material, der die Mischung Glas- und Harzfaser ersetzt hat.